Mittendrin und doch bei mir

Mit TZI (wieder) auf Kurs kommen!

P - Persönlichkeitsseminar A1 - Aufbauseminar Luxembourg

„‚Ich will' ist die bewusste, integrierte Antwort auf ‚Ich möchte, muss, sollte und soll." (Cohn/Farau 345)

In unserer VUKA-Welt (Volatil, Unsicher, Komplex, Ambivalent) fällt es zunehmend schwerer bei sich zu bleiben und die Chairperson mit dem Blick nach innen und außen zu leben. Wir sind mit vielfältigen Abhängigkeiten und sich schnell wandelnden Rahmenbedingungen konfrontiert, sei es im beruflichen oder privaten Leben. Doch um zufrieden und glücklich sein zu können brauchen wir die Erfahrung von Selbstbestimmung und Selbstwirksamkeit.
Das Erkennen der eigenen Gestaltungsräume ist oftmals durch unsere Glaubenssätze und Projektionen verstellt. Nur wenn wir unsere Glaubenssätze und Projektionen erkennen sind wir in der Lage, die realen Spielräume zu entdecken, selbstbestimmt zu handeln und damit (wieder) auf Kurs zu kommen.
In diesem Seminar wollen wir sowohl unseren selbstaufgelegten Begrenzungen auf die Spur kommen als auch uns darin unterstützen, reale Grenzen zu akzeptieren und zu erweitern. Und vor allem wollen wir uns Anregungen geben und Mut machen, die Spielräume unseres Lebens kreativ zu nutzen.
Wir arbeiten interaktiv auf Basis der Themenzentrierten Interaktion (TZI) mit verschiedenen kreativen Methoden aus der Kunst- und Gestalttherapie.

Inhalte:

  • das Chairperson-Postulat
  • Das existenziell-anthropologische Axiom und dessen Spannungsverhältnis
  • Körperwahrnehmungsübungen zu meinen Ressourcen
    usw.

Für Teilnehmende in der TZI-Aufbauausbildung kann das Seminar bei entsprechender Voraussetzung als Kurs A1 anerkannt werden.